Glücklichsein

 

LEICHT GEMACHT!

EVAS GLÜCK

30 ERFRISCHENDE MINUTEN FÜR DEINE KLARHEIT. KLEINE STORY – DARUM GEHT’S:

Um dir noch besser vorstellen zu können, wie sich ein Prozess auf dieser Basis für dich persönlich anfühlen kann, möchte ich dir nachher gerne noch etwas von Eva erzählen. Denn sie hat durch unsere Zusammenarbeit eine Rundum-Erneuerung mit (welt)bewegendem Überraschungseffekt erlebt.

Evas Verdauung bereitete ihr oft Bauchschmerzen.
Sie fühlte sich mega schlapp und überfordert.
Ihr Alltag plätscherte kraftlos vor sich hin.

Unterschiedlichste Symptome begannen sie mehr und mehr zu plagen. Dadurch waren ihre Gedanken wie fest geschnallt auf den Sitzen des Karussells der Mutlosigkeit. Traurig taumelten sie im Kreis. Ihr Körper war müde und abgekämpft.

Weil sie sehr auf ihre Gesundheit achtete hegte sie den Verdacht, sich trotz aller Vorsicht bei der Arbeit mit Schadstoffen vergiftet zu haben. Sie ist eine gefragte Textil-Restauratorin.

Weil Eva ihren Job sehr liebt, wollte sie einen CHECK machen, um endlich Klarheit zu haben.

Zum Zeitpunkt ihres Starts in mein Programm war sie eine ständig gebuchte Koryphäe ihres Fachs. Was für sie aber auch bedeutete, lange Areitswege zurück legen zu müssen, oder auch wochenweise zu Aufträgen im In – und Ausland unterwegs zu sein.

Ihr Leben wurde für sie immer anstrengender. Nur durch die liebevolle Beziehung zu ihrem Mann konnte sie sich ganz gut ausbalancieren und ihren Kopf über Wasser halten.

Eva buchte ihr kostenfreies Beratungsgespräch und schnell wurde klar, dass es dringenden Handlungsbedarf gab! Sie war mehr als bereit, den ersten Schritt zu machen.

 

Mit der Zeit können dadurch diffuse Symptome entstehen.
Der Körper leidet, der Kopf ist wie im Nebel, die Emotionen fahren in den Keller.

Es entsteht ein großes Rätselraten, woran das liegen könnte.

Aus diesem Grund war der erste Schritt für Eva ganz klar.
Wir haben den CHECK für ihre Energie-Magneten gemacht und im Zuge dessen ihre Zellanalyse ausgewertet.

Mit Hilfe dieser konkreten Werte haben wir alles in die Wege geleitet, um ihre körperliche und emotionale Talfahrt zu beenden. Dafür ist sie Schritt für Schritt durch ein persönliches Programm gegangen.

Schon nach einigen Wochen begann Evas Körper sehr dankbar auf die nächtliche Entstörung zu reagieren. Sie wachte am Morgen munterer auf – trotzt der beginnenden Umstellung durch ihre Wechseljahre.

Die körperliche Entrümpelung kam immer mehr in Fahrt.
Die Zellen konnten im wahrsten Sinne des Wortes endlich wieder aufatmen. Schädliche Ablagerungen begannen sich zu lösen. Wie ein Schwamm sogen die Zellen Sauerstoff und Nährstoffe auf.

Eva wurde mit jeder Sitzung etwas munterer.
Ihre Motivation wuchs sprunghaft.

Lass mich noch einmal von Eva berichten, denn nachdem auch das Ergebnis ihrer zweiten Zellanalyse ein weiterer Beweis für ihr rundum befreites Vorher-Nachher-Befinden war, ging es fulminant weiter. Ein kraftvoller Flow flutete nicht nur ihre Zellen mit frischer Energie!

Sie begann eine regelmäßige Yoga-Praxis, um ihrem Körper und auch ihrem Geist (!) den wohlverdienten Ausgleich zu geben. Endlich spürte sie deutlich, dass alle heilsamen Impulse begonnen hatten, Früchte zu tragen!

Sie konnte viel besser schlafen, sich besser konzentrieren, diffuse Symptome verschwanden.

Auch das Vertrauen in ihre Intuition wurde wieder stark.
Neue Sichtweisen begannen zu schimmern und sie konnte (ur)alte Fragen ganz neu ausleuchten. Unsere Sitzungen wurden für sie zu kleinen Highlights. Ihr Herz wurde leichter.

Ein Wunsch wurde stak und ließ sich nicht länger verleugnen.
Eva wollte raus aus der Großstadt, möglichst in eine Festanstellung und so viel wie möglich in der Natur unterwegs sein.
Schwimmen, wandern, im Winter Ski-Langlauf.

Aber für ihren Mann sah das ganz anders aus.
Er würde auch in Zukunft das groovige urbane Leben bevorzugen. Tolle Wohnung, schick Essen, Jubel Trubel Heiterkeit, Pipapo.

Beide wünschten sich eine Lösung für die gemeinsame Zukunft.
Eva hatte das volle Vertrauen ihres Mannes. Ihre neu erwachten (Selbst.Heilungs)Kräfte waren das stärkste Argument für ihn, auch sich selbst für eine Lösung zu öffnen.

Beim Start in ihr Programm hatte sie nicht die leiseste Vorstellung davon, wie sie ihre kräftezehrende Routine stoppen könnte. Ihr Alltag lief wie ein Schwarz-Weiß-Film in Zeitlupe.

Aber dann!
Mit jedem Krümel Ballst, der sich aus ihren Zellen löste, eröffneten sich weite und ganz wundervolle neue Räume. Ihre neu erwachte Kraft auf dieser tiefen Ebene, war der Auslöser für eine heilsame Lawine.

Evas Intuition konnte wieder fließen.
Tiefe emotionale Blockaden verschwanden.
Ihr Vertrauen in sich selbst war wieder da.
Ihrem Geist wuchsen Flügel.
Ihr Herz klopfte mutig.

Innere Ruhe ist eine Supermacht!
In Evas Fall war das Ergebnis für sie und ihren Mann ein Schlüssel. Nach einer gemeinsamen Übung (die Meditation über das Gegenteil) fiel es ihnen wie Schuppen von den Augen.

Die perfekte Lösung ließ nicht lange auf sich warten.
Eva war Feuer und Flamme und Kraft ihrer neuen unbestechlichen Klarheit darüber, wo ab sofort ihre Prioritäten liegen – hat sie sich für eine Stelle in OSLO beworben.

Mit dem vollsten Einverständnis ihres Mannes!
Happy End. Noch ein paar Wochen Fernbeziehung, dann können die Beiden ihre Ski anschnallen, und es geht gemeinsam auf Tour und raus an den Fjord. Eva und ihr Mann sind (neu) verliebt – auch in ihr Leben!

Eva sagt heute über sich selbst:
❤️ Ich bin einfach glücklich. ❤️

 

KIRSTIN PÜSCHEL
Mentorin für innere Sicherheit und Glücklichsein

+49 341 68678769
Schulze-Delitzsch-Straße 37
04315 Leipzig