KETTENREAKTION
GLÜCKLICHSEIN

SIEBEN SCHRITTE


Wie du sie anstößt, startest und ins Rollen bringst.
Ein Allheilmittel gegen Zweifel.

 

ALS PODCAST HÖREN

Klarheit ist eine sehr angenehme Form von Intensität.
Du hast das schon unzählige Male selbst erlebt. Sobald etwas klarer wird, ist viel mehr Kraft vorhanden, um auf ETWAS zu zugehen. Im Handumdrehen kommst du in die Umsetzung. Ungeahnte Kräfte stehen dir zu Diensten, Hindernisse lösen sich in Luft auf – alles wird unendlich viel leichter, weil konkret.

DAS HÄTTEWÜRDESOLLTE ENDET.

  • du machst einen Termin
  • die Deadline steht
  • Los geht’s!
  • Mein Motto: Augen zu (= Meditation) und durch.


Klarheit ist eine (innere) Kettenreaktion, die zum Glücklichsein führt.

Klarheit bedeutet in ihrer Essenz, du kommst dir selbst ein gutes Stück näher. Deine eigene Kraft wird greifbarer, sie steht dir in größerem Umfang zur Verfügung. Du bist enger im Kontakt mit deiner Freude – deinem Glücklichsein.

Es prickelt in dir und fühlt sich frisch und neu an.
Es geht leichter und wird einfacher.
Das heißt: jetzt bist du auf dem richtigen Weg!

WIE KONKRET KOMMST DU DA HIN?

Anhand von sieben Schritten.
Bevor du weiter liest ist folgendes wichtig:
Löse dich von der Exklusivität deines Problems. Die Schritte sind wie eine Blaupause die immer und in jedem Fall wirkt, um dich raus zu bringen aus deiner zweifelnden und nervtötenden Unruhe (Angst/ Ungewisssheit/ Sorge). Beginne mit der Anwendung der Schritte, egal in welcher Phase der Verzweifelung du bist.

DIE LÖSUNG WIRD SICH ZEIGEN!

Versteh mich bitte nicht falsch.
Mir geht es hier nicht um eine weitere der gängigen Tschacka-klick-und-happy-empowerment-Methoden. Es geht nicht darum, dass alles HAPPY und PINK ist, im Sinne eines emotionalen Wellenbrechers – der wie du das gefühlt schon eine Million Mal erlebt hast – genauso schnell wieder abflaut oder dich schmerzhaft ins Wellental katapultiert.

Kleine Randnotiz: Wann warst du selbst (oder eines deiner Kinder) das letzt Mal knallverliebt? Wie schnell kam der Aufprall auf dem Boden der Tatsachen?
Das ist damit gemeint.

GLÜCKLICHSEIN IST VIEL SUBTILER.

Klarheit taucht auf.
Wie ein Schleier, der sich hebt.
Sanft, stetig und leise.

Dann wird auch klarer, dass Glücklichsein die Trägerwelle für die Tonleiter aller deiner Gefühle ist. Egal ob Dur oder Moll.
Es ist wie dein Körper, den du nach Lust und Laune kleiden kannst. Die Kleidung ändert nichts an der Form deines Körpers. Aber klar ist, wenn du dafür ein gutes Händchen hast, wirst du darin noch schöner strahlen, als du das ohnehin schon tust. Denn dieses Strahlen ist immer da.

DAS IST DEIN GLÜCKLICHSEIN.

Ein subtiles Hochgefühl.
Fernab vom Auf und Ab deiner Emotionen.
Es ist mehr wie ein Zustand, der dir vollkommen entspricht.
Das ist etwas anderes als happy!

Kannst du mir bis hierher folgen?
Wunderbar. Ich bin mir ganz sicher, dass du weißt, was ich meine.
Hier kommen die Schritte:

1. SORRY, WER SPRICHT DENN DA?

Dass du innerlich 24/7 mit dir selbst kommunizierst, muss ich dir an dieser Stelle sicher nicht erklären. Es ist wie mit deinem Atem. Beide sind immer da. Aber wie bei jeder (lebenslangen) Beziehung schleicht sich Routine ein. Unter dem Motto:
„Hast du was gesagt, Schätzchen? Oder war das gestern?“

2. PAARTHERAPIE … ???

Der springende Punkt ist, ob du dein eigenes Selbstgespräch mitbekommst. Um in diesem Punkt ganz sicher zu sein, kannst du gerne einmal deine Position wechseln. Von derjenigen die spricht, zu derjenigen die aufmerksam zuhört!

3. HABEN UND SEIN

Na – klappt das?
Hm.

Lass mich dir versichern, DAS übt sich!
Denn um dir das zu ermöglichen, den Abstand, diese Verschiebung von
>>> ich BIN, was ich denke zu
>>> ich HABE diesen und jenen Gedanken
hin zu bekommen haben die Menschen on Anbeginn der Zeit Wege gesucht –
und gefunden!

4. RECHENBEISPIEL

Ein Gedanke + ein Gedanke + ein Gedanke = Geschwindigkeit.

Die berühmt-berüchtigte Gedankenautobahn, die nirgendwo hin führt, außer nach: Kennichschonhabeichschontausendmalerlebt.
Gedanken ploppen automatisch auf. Du (deine Aufmerksamkeit) wird gewohnheitsmäßig sofort von ihnen gefesselt. Durch diesen Sog entstehen Gefühle von Hilflosigkeit, Vergeblichkeit und Ohnmacht.

Am Ende steht immer eine große Sehnsucht danach diese Kraft zu nutzen, anstatt sich von ihr überfahren und erschöpfen zu lassen.
DAS GEHT SO:

5. ZAUBER DES AUGENBLICKS

JETZT ist immer nur EIN Gedanke!
1:1 fühlt sich schon ganz anders an, als gegen eine ganze Armada kämpfen zu müssen! Der Fakt, dass du immer noch weiter liest beweist: du bist smart.
An dieser Stelle wird dir folgendes klar:
Du musst überhaupt nicht kämpfen.

Denn – es ist ja DEIN EIGENER Gedanke!

6. RUMMELPLATZ

Das ununterbrochene automatische Aufploppen ist keinesfalls das Problem. Es zeugt einfach von der unbändigen Kraft, mit der deine Gedanken aus ihrer Quelle hervor sprudeln. Immerimmerimmer. Der Eindruck von Geschwindigkeit entsteht durch die Sogwirkung des unreflektierten Mitgerissenseins, wie in Schritt 1 – 4 beschrieben.

Die Kraft AN SICH ist immer neutral.
Es ist deine Kraft.
Genial. Oder!

Es ist wie bei einem Karussell.
Jeder Sitz entspricht einem Gedanken.
bei voller Fahrt betrachtet wird aus den Sitzen ein in sich geschlossener Kreis. Die Geschwindigkeit, der SOG zaubert (unangenehme, nervtötende) das Sausen.

Wenn das Gedankenkarussell langsam zum Stehen kommt, die Geschwindigkeit abnimmt, wird DER Gedanke deutlicher. Bis du ihn fassen kannst. In diesem Moment beginnt Klarheit zu schimmern.

Das erreichst du ganz einfach dadurch, dass du einige tiefere Atemzüge nimmst! Nutze dafür gerne die Übung aus dem VIDEO.

Es ist kinderleicht und klappt immer.

7. SCHLUSSFOLGERUNG

Wenn es dir gelingt, das Tempo der Sogwirkung deiner eigenen Gedanken etwas zu drosseln, wird alles klarer! Du bekommst Einfluss darauf, wie deine Gedanken gefärbt sind!

Wie bei den Kleidern für deinen Körper, kannst du jetzt auch hier damit beginnen auszusortieren. Welche Farbe steht dir? Welche Materialien magst du gerne? Welcher Schnitt fühlt sich genau passend und richtig gut an?!
Du wählst immer nur das Beste für dich.

Also.
Lass auch den einen Gedanken einen guten sein!
Einen, der genau passt und sich richtig gut anfühlt.

Klarheit lässt dich die Ausfahrt von der Gedankenautobahn sehen.
Endlich!
Es geht leichter.
Die Lösung ist in Sicht.
Das ist mein nächster Schritt.
Ich fühle mich mutig, um darauf zu zugehen.
Ich bin zufrieden.
ICH BIN!

Das Karussell kommst zum Stehen.
Du kannst aus – und umsteigen.
Wenn die letzte Fahrt dir Übelkeit, Angst, Gruselschauer und Panik gemacht hat, dann steige um! Denn wenn es sanft, stetig und liebevoll schwingt, wird ein wohliges, sehr lebendiges Kribbeln dich verzaubern.
Du strahlst und bist glücklich.

DIE STEIGERUNG?

Wenn du richtig in Schwung kommst, wird es reiner Genuss!
Nächste Runde: dein Atem wird noch tiefer und feiner.
Nächste Runde: leuchtende Klarheit, es läuft wie von selbst!
Nächste Runde: Ja! Mehr Freude, weil du den Genuss noch viel länger auskosten kannst.

Zufriedenheit wird normal.
Dankbarkeit dein Treibstoff.

GLÜCKLICHSEIN DEIN ROTER TEPPICH.

Auf diese Weise bist du immer auf der sicheren Seite.
Und weißt du was!?
DAS hast du SELBST gemacht!

Starte hier

 

 

KOSTENFREI

KIRSTIN PÜSCHEL
MENTORIN FÜR INNERE SICHERHEIT UND GLÜCKLICHSEIN

Glücklich zu sein ist weder Luxus noch Privileg. Sondern ein sehr persönlicher Prozess, der es dir ermöglicht Schritt für Schritt loszulassen (NOT-TO-DO), was deine Erfahrung von Klarheit und Freiheit blockiert.
Damit kannst du noch heute starten!

 

Ruhig, stark und zufrieden sein, auch wenn dein Leben dir schwierige Bälle zuspielt? PERSONAL YOGA PLUS ist deine Garantie dafür, ganz klar jeden Tag glücklich zu sein. Es ist so leicht:

 

Dein Glücksbringer für jetzt und hier!
Im VIDEO zeige ich dir in nur fünf Minuten:
*wie deine Gedanken federleicht
*deine Nerven stark wie Stahlseile und
*dein Herz wieder fröhlich wird.

 

Eine Flut Glückshormone durch dein Blut pulsieren lassen ist einfach! Alles was du dafür brauchst ist ein voller Tank und ein klarer Kurs und beginnt mit glücklichen Zellen! Teste dafür das DETOX MINI.

 

Freude, Dankbarkeit, Leichtigkeit, GLÜCKLICHSEIN,
sind kein Resultat von Selbstoptimierung und Grübelei.
Sondern sie entsprechen deinem Wesen und sind immer in deiner Reichweite.

Weswegen ich mir da so sicher bin?
Meditation und alle Methoden, die im klassischen Yoga ihren Ursprung haben, sind seit 30 Jahren mein Anker. Durch sie habe ich Antworten gefunden, die wirklich glücklich machen und die ich sehr gerne mit dir teile.

 

Glücklichsein ist keine esoterische Spinnerei. An Deck zu bleiben und den Durchblick zu behalten, wenn die Wogen hoch schlagen, verstehe ich als wahre Lebenskunst. Für Glücksgefühle im täglichen Auf und Ab gibt es meine private Facebook-Gruppe.
Komm gerne vorbei!

 

Die Gedanken ruhig werden lassen und niemals deinen Humor verlieren – das macht dein Leben federleicht. Wertvolle und ganz praktische Tipps gebe ich dir auch per Video. Klick dafür hier:

Innere Unruhe abstellen

Innere Unruhe abstellen

Wenn Emotionen welcher Art auch immer, sich unkontrolliert aus dir heraus bewegen, entsteht ein mächtiger Sog. Du bekommst nicht wirklich etwas zurück. Die Adresse ist einfach die falsche und es kommt ein Ping-Pong-Effekt ins Rollen der dich von einem Extrem zum anderen treibt. Der ständige Wechsel (guter und/ oder schlechter) Emotionen führt zu tief sitzender Anspannung und Erschöpfung. Mental, emotional und körperlich. Gefühle von Hilflosigkeit, Vergeblichkeit und Ohnmacht sind die Folge. Du begegnest an diesem Punkt immer deiner Sehnsucht danach diese Kraft zu nutzen, anstatt dich von ihr überfahren und erschöpfen zu lassen.

mehr lesen
Yoga Ü40. 4 Goldene Regeln

Yoga Ü40. 4 Goldene Regeln

Das BLAUE vom Himmel wird dir oft versprochen, wenn es mainstreammäßig um Yoga geht. Aber Achtung. Du musst dich nicht auf den Kopf stellen, damit Yoga für dich wirkt. Yoga ist im klassischen Sinne ein Weg der dir zeigt wie du deine Haltungen – die äußeren und die inneren (!) so verändern kannst, dass du dich wohl(er) fühlst. Geborgen. Glücklich und geliebt. In jedem Moment und ohne Bedingungen.

mehr lesen
Montags Movie

Montags Movie

4 LEBENSZIELEGLÜCKLICH WERDEN? GLÜCKLICH SEIN! 10 TIPPS.LIVE IN DER PRIVATEN GRUPPE  BYE BYE CHAOSLACHEN VERBOTEN'W': WONNE UND SONNEDIE TIPPS KONKRET  'V': VERWANDLUNG OHNE ZAUBEREIDIE TIPPS KONKRET  'Ü': ÜBUNGEN SIND KEINE 'KÖNNUNGEN'DIE TIPPS KONKRET  'R':...

mehr lesen