DIE RUHE IM ZENTRUM DES STURMS

RELAX AND ENJOY

WAS SCHÄTZT DU

Wie oft hast du dich mit Einkauf beladen, mit müden Beinen und vollem Kopf die Stufen hoch in die Wohnung geschleppt?

Oder mit freudigen Nachrichten und großen Erwartungen?
Mit schwangerem Bauch, später mit dem/n Kind/ern auf dem Arm – und dem Einkauf! Noch später dann auch mal mit Liebeskummer oder einem Glas Wein zu viel im Blut 🙂

Wie viele Gäste, Freundinnen, Schulkinder, Nachbarn, Kolleginnen und wild gewordene Teenager mögen die Türklinke der Wohnung in der Hand gehabt haben? Keine Ahnung. Sehr viele!

Ein volles Haus.
Herrliche, quicklebendige Zeiten.
Jubel, Trubel, Heiterkeit.

Für mich kam dann wie von einem Tag auf den anderen die Zeit, da schrumpfte mein Haushalt auf Minigröße.

DAS NEST WAR LEER!

Es wurde sehr still, die Einkaufstüte leicht.
Das, was ich mir oft so sehr gewünscht hatte, stand mir plötzlich in Hülle und Fülle zur Verfügung.
Ich hatte viel mehr Zeit für mich selbst!

24 Stunden am Tag.

 

FLUCH ODER SEGEN?

 

Es steht auch dir bevor.
Wenn du in Richtung Lebensmitte unterwegs bist, wirst auch du demnächst in diese schwungvolle Kurve gehen. Egal ob Wohnung oder Haus – der muntere Trubel deines Zuhause wird sich verlagern.

Er findet dann in dir statt.
Dein Körper wird auf Hochtouren arbeiten und ganz neue (unangenehme) Empfindungen in dir hervor zaubern. Das kann durchaus dazu führen, dass du dich unwohl in deiner Haut fühlst.

Gestresst.

Um unnütze Gedanken zu vertreiben nimm dir Zeit, dich immer wieder gut zu erden. Dann kannst du den Aufenthalt in deinem Körper-Zuhause auch weiterhin genießen.

Mein ganz simpler und überaus wirkungsvoller Tipp:
Lass dich regelmäßig massieren.

In der Sauna, von deiner Physiotherapeutin, deinem Liebsten.
Eine Massage schmeichelt nicht nur deinem Körper. Sondern hilft dir auch ganz sicher dabei,

 

EMOTIONALE GEWITTER

 

und traurige Gedanken schnell an dir vorüber ziehen zu lassen.
Es gibt keinen Grund, aus der Haut zu fahren – im Gegenteil! Einfachste, gerne auch intuitiv angewendete Massagen mit angewärmtem Kokosöl sind eine wirklich einfache Sache.

  • Deine Haut bleibt streichelzart,
  • dein Lymphsystem jubiliert und
  • dein Detox ist gesichert.

Um deine Haut zusätzlich zu regenerieren, frisch zu halten und die Bildung neuer Hautzellen anzuregen, empfehle ich dir pures Aloe Vera Gel.
Auch wenn die Schweißperlen jetzt

 

IMMER MAL WIEDER KULLERN.

 

Es ist ein unübertroffenes Feuchtigkeitselixier.
100% reines Gel und/ oder in Bioqualität gibt’s in der Apotheke oder im Bioladen.

Um dich weiter wohl in deinem Körper-Zuhause zu fühlen, kannst du aktiv werden. Du hast jetzt Zeit!
Ich wünsche dir viel Freude beim Ausprobieren. Genussvolle Seufzer und ein entspanntes Lächeln inklusive.

RELAX and ENJOY!

Ich bin Kirstin (51) und sehr gerne an deiner Seite, wenn du dich jetzt ganz (neu) in dein Leben verlieben willst. Selbst-bewusst, stark und federleicht.  Dafür habe ich die Erfahrungen meiner Yoga-Praxis und das gesamte Spektrum meines heilpraktischen Wissens für dich auf den Punkt gebracht.

MYTHOS DETOX. GOOD VIBRATIONS FÜR DEINE ZELLEN. 5 TIPPS

MYTHOS DETOX. GOOD VIBRATIONS FÜR DEINE ZELLEN. 5 TIPPS

MYTHOS DETOX. GOOD VIBRATIONS FÜR DEINE ZELLEN.5 TIPPSPrickelnde Frischegepflegte Leichtfüßigkeit undgrenzenlos gute Laune - wird im allgemeinen von einem Angebot mit der Aufschrift 'Detox' erwartet.Dem entsprechend vielfältig und auflagenstark sind die Offerten.Die...

mehr lesen
Yoga Ü40. 4 Goldene Regeln

Yoga Ü40. 4 Goldene Regeln

YOGA Ü40 VIER GOLDENE REGELNDAS BLAUE VOM HIMMEL wird dir oft versprochen, wenn es mainstreammäßig um Yoga geht.Aber Achtung. Du musst dich nicht auf den Kopf stellen, damit Yoga für dich wirkt. Yoga ist im klassischen Sinne ein Weg der dir zeigt wie du deine...

mehr lesen
DEN MUTIGEN GEHÖRT DIE WELT

DEN MUTIGEN GEHÖRT DIE WELT

GEHÖRT DIE WELT MEIN WEG Anders als viele Menschen, die auf dem Gebiet der Heilung tätig sind, bin ich glücklicherweise nicht schwer erkrankt und durch die Erfahrung einer schmerzhaften Krisis gegangen, um zu meiner Berufung zu finden. Vielleicht bin ich nicht...

mehr lesen